BB3 unterliegt Neuenburg Atomics 2 mit 0:11 nach 10-Run-Rule

BB3 NB 01Auch im fünften Saisonspiel konnte leider nicht den erhofften Befreiungsschlag für das Freizeitteam um Coach M. Bolek bringen.
In den ersten beiden Durchgängen schafften es die Atome insgesamt 6 mal zu scoren.
Sie füllten die Bases mittels gutem Hitting sowie Base-on-Balls, kamen jedoch letztendlich durch Fehler der Stuttgarter Defensive nach hause.

In Inning 3 & 4 zeigten die Altherren vom Schnarrenberg dann dass sie durchaus in der Verbandsliga mithalten können. Dies wollten sich die Gäste jedoch nicht gefallen lassen und schlugen im 5 Durchgang einen Hit nach dem Anderen und brachten 4 weitere Runner über die Platte. Dennoch blieben die Stuttgarter bei der Sache und ließen im 6 und 7 Inning nur noch einen weiteren Run zu, was letztendlich zum Endstand von 0:11 führte.

Zusammenfassend lässt sich erkennen dass BB3 seine Pitchingstrategie deutlich voranbringen konnte. Jedoch zeigen sich weiterhin Lücken im Feld mit 4 Errors und ein großes Defizit in der Offensive mit 7 LOB und 0 Runs. BB3 sollte die spielfreie Zeit nun nutzen um sich verstärkt auf das Punkteerzielen zu fokussieren.

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


Dinkelacker logo


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME