130421 Ingo 032Beim schönsten Baseballwetter in Herrenberg (6 Grad und Dauerregen) schafften es die Stuttgart Reds 2 ihren ersten Sweep der Saison zu erzielen. Eine weitere starke Pichtingperformence von Sascha Rauschenberger, sicherte den Reds den Sieg.

Über 6 Innings erlaubte er nur 6 Hits und kein Run. Ein Double Play im ersten Inning beendete die erste Gefahr. In 5 von 6 innings konnten die Herrenberger Läufer auf die Bases bringen, aber die Defense schaffte es immer die Outs rechtzeitig zu machen und somit einen Punkt zu verhindern.

Im Angriff spielte diesmal die Mannschaft auch mit. Nur im vierten inning Konnte kein run erzielt werden. Im ersten Inning führten Hits von Hamed Feridouni, Konstantin Stengler und Gonzalo Rivera zu 3 Punkten. 2 runs in den nächsten zwei Innings brachte eine 7-0 Führung.

130505 Gau 003Wieder ein Spieltag der zweiten Mannschaft und wieder ein Split. Das Team spielte im ersten Spiel des Double Headers gegen die Gauting Indians stark. Sascha Rauschenberger legte mit 5 Innings pitched, 2 Runs, 2 Hits mit 6 K's den Grundstein für den vierten Saisonsieg von Reds 2. 

 

Auch am schlag war das Team auch gut drauf. Chris Mortimer startete das erste Inning mit einem Base Hit.  Nach einem Walk schlug Konstantin Stengler einen RBI Double gefolgt von ein 3 Run Home Run von Bernd Goudswaard.  Im zweiten Inning, brachten vier Hits zwei weitere Punkte für das Heimteam.

130421 Ingo 138Im Spiel 1 des Double Headers gegen die Ellwangen Elks konnte Pitcher Bernd Goudswaard fast im Alleingang das Spiel für die Reds 2 entscheiden.  Er ließ nur 6 Hits und 2 Runs in sieben Innings zu. Im ersten Inning konnten die Gäste, durch 2 Hits, schon früh in Führung gehen.

 

Doch bereits im nächsten Inning gelang es Daniel Zeller mit einem Hit und den darauffolgenden Fehlern der Defensive die dritte Base zu erreichen. Durch ein ground out von Matthias Krämer kam dann der erste Run der Reds und somit auch der Ausgleich zustande.

Sascha Rauschenberger eröffnete das vierte Inning mit einem base hit. 

130421 Ingo 130Mit zwei gewonnenen und zwei verlorenen Spielen an den ersten beiden Doppelspieltagen gegen die Füssen Royal Bavarians und die Ingolstadt Schanzer hatte die zweite Mannschaft der Reds in Regionalliga einen ordentlichen Start. Allerdings wechselten Licht und Schatten, wie die Spielberichte beweisen.

 

Starting Pitcher Sascha Rauschenberger ließ den Gegnern aus Füssen über 5 Innings keinen Punkt zu. Pro Inning konnte nur ein Spieler die Base erreichen und davon schaffte es nur einer bis zur dritten Base. Die Reds begannen das zweite Inning mit einem Double von Nico Woditsch, gefolgt von einem Single und einer Stolen Base von Dennis Hudson und hatten somit zwei Läufer in Scoring Position. Nach einem Aus konnte Daniel Zeller den ersten Run Heim schlagen.

 

 

Seite 4 von 4

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


Dinkelacker logo


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME