130602 Fue 173Obwohl die Reds in beiden Spielen mehr Hits hatten, brachten Fehler beim Baserunning und in der Defense die Niederlage in beiden Spielen gegen den Tabellennachbarn Herrenberg Wanderers.

 

Spiel1: Reds2 4 – 5 Wanderers

 

Wieder ein starker Auftritt von Pitcher Bernd Goudswaard. Über 5 Innings erlaubte er nur 3 Runs, davon 2 earned, dabei erzielte er 7 strike outs. Aber wieder waren es Fehler der Defense die den Sieg kosteten.  

 

Nach einem Run im ersten und vierten Inning für den Gegner wachte endlich die Offensive der Reds auf.  4 Hits in Folge brachten die ersten Runs für die Cannstatter. Doch es wäre noch viel mehr drin gewesen. Zwei verschenkte Outs an der zweiten Base und Home, stoppten den Angriff der Reds.  Trotzdem konnten 3 Punkte erzielt werden und erstmals im Spiel lagen die Reds mit 3-2 vorne.

 

130602 Fue 173

Zum Abschluss der Saison konnten die Reds 2 ihre Niederlagenserie nicht stoppen. Zu wenig Hits und zu viele Fehler waren wieder der Grund für die Niederlage der Stuttgarter. 

 

Nur 6 Hits und einen Walk gab der Pitcher der Elks ab, nicht genug um das Spiel zu gewinnen. Erst im vierten inning, nach einem Hit by Pitch und einem RBI Single konnten die Reds einen Punkt erzielen.

 

In der zweiten Hälfte des Innings konnten die Gegner 3 Runs erzielen, und nochmal 2 im fünften zum Zwischenstand von 9-1. Ein 2 RBI double von Chas Richards verkürzte ihren Vorsprung, aber too little, too late. Endstand Reds - Elks 3:9

 

 

Chas Richards – 1-3, 2B, 2 RBI

 

Nao Matsuda - 2-3

 

130602 Fue 173Zu viele Fehler der Defense führten zu der Niederlage der Reds.  Starting Pitcher Bernd Goudswaard konnte über die ersten 5 innings die Gegner im Schach halten.  Er erlaubte 5 Runs wovon allerdings nur einer earned war. Am Schlag glänzten die Reds im dritten inning.  Angeführt von einem 2 Run Home Run von Matti Emery, konnten sie insgesamt 9 Runs erzielen.  

 

Nach dem 5. Inning ging Bernd Goudswaard mit einer 11-5 Führung vom Mound. Alex Omiecienski übernahm. Von den 5 Runs die er abgab gingen nur 2 auf sein Konto.  Mittlerweile stand es 11-10.

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


Dinkelacker logo


solemade


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME