Stuttgart Reds

Switch to desktop Register Login

U15 Turnier in Parma

DSC04596Fast zeitgleich sind alle Autos und der Teambus mit den Reds-Jugend-Spielern nach 8-stündiger Anreise auf dem Campingplatz „Arizona“ angekommen. Sogleich starteten alle mit dem Aufbau der Zelte! Im Anschluss wurde noch für alle Pizzas organisiert und man ließ den Abend gemütlich ausklingen, mussten doch alle früh aufstehen an den folgenden beiden Turniertagen.

Tag 1: Um 7.45 Uhr standen alle Spieler zu ihrem 1. warm-up-Programm des Turniers auf dem Junior-Parma-Platz in der Via Parigi. Gegen „Rimini“ beeindruckten die Reds gleich zu Beginn des Spiels und brachten 2 Runs nach Hause. Mit starker Defenseleistung setzten sie sich bis zum 3.inning durch. Die inzwischen durch ihren Coach aufgeweckten Italiener drehten das Spiel um und gewannen dann noch mit 2:6 nach 6 Innings. 

Zum 2.Spiel und zur mittäglichen Stärkung brach man nun gemeinschaftlich zum Mittelpunkt des Turniers ins Stadion auf! Um 17:30 Uhr stand nun das Spiel gegen Padova an. Die Jungs gingen wieder sehr motiviert aufs Feld und nutzten die Fehler der Paduaner aus. Die starke Defense  arbeitete wieder fleißig mit. So rettete das verlorene Spiel mit 6:10 dann doch noch den Abend und die Stimmung.

Tag 2: Hoch motiviert und mit gezielter Vorbereitungsphase wollten die Jungs den Tag nun gegen die holländische Mannschaft am frühen Morgen und nachmittags gegen das Auswahlteam „Franchigia Parma“ bestreiten. Trotz Verspätung der Holländer (was ihnen im Nachhinein zum Verhängnis wurde) schienen diese ausgeschlafener zu sein. Ein paar Fehlentscheidungen der Umpires verunsicherten die Jungs zunehmend und sie mussten sich mal wieder dem körperlich stärkeren Team geschlagen geben und unterlagen schließlich mit 2:12. Zur Aufmunterung und Motivation des Teams fuhren alle gemeinsam zum Campingplatz zurück um sich ein wenig in den Pools zu erfrischen und etwas Pause zu gönnen.

Zum 2.Spiel in das Hauptstadion zurückgekehrt, hatten die Jungs dann ziemlich großen Respekt vor dem souverän auftretenden Auswahlteam. Nach 2 Stunden waren die 6 Innings dann klar für die jungen Reds-Spieler gelaufen, konnte man den fast-pitches nichts entgegenhalten. Die Defense hat sehr harmonisch gespielt und der Teamgeist ist auch geblieben. Sehr schöne Aktion war das anschließende Gruppenbild in dem sich beide Teams freudestrahlend in die Arme fielen.

Tag 3: Im letzten Gruppenspiel am 3. Turniertag gegen die Heimmannschaft „Oltretorrente“ rechnete man sich bessere Chancen aus. So landeten die Reds-Jugendspieler einige Hits und kamen einige Male in die Bases-loaded-Situation, die sie leider nicht verwandelten . Endstand 3:9. Inzwischen war die Freude groß, denn das Spiel am Tag zuvor gegen die holländische Mannschaft war mit 7:0 für die Reds gewertet worden, denn leider hatten die Holländer gegen die Turnierregel verstoßen und die line-up zu spät bei der Turnierleitung abgegeben. Somit stand für den nächsten Tag das Plazierungsspiel um 8:30 Uhr wiederum gegen das holländische Team fest.

Letzter Tag: Die Reds starteten gegen die „Spykes“ aufgeweckt mit 2 starken Innings und lagen hier mit 3:2 in Führung. Ein paar Errors in der Abwehr nutzte das holländische Team und kam mit 7 Runs in Führung. Den jungen Stuttgartern gelang leider die Aufholjagd nicht mehr und man musste mit 3:13 den 6.Platz in ihrer Altersklasse hinnehmen. 

Mit gesammelter Erfahrung gegen körperlich deutlich stärkere Teams verabschiedete man sich mit einer sehr spektakulären Zeremonie zur Siegerehrung des italienischen Turniers. Besonders erwähnenswert ist noch die Auszeichnung „fairplay“ für unseren Gastspieler Jesse Oberst, der auch in der Lokalpresse am nächsten Tag mit einem Foto abgebildet war.DSC04608

Herzlichen Dank gilt Coach Peter und Patrick sowie den weiteren Betreuern Volker, Lutz, Uli, Alex und Yvonne! Überhaupt war eine tolle Stimmung zwischen den Jugendspielern und den Eltern wahrzunehmen! Das Turnier hat allen sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr! 

Die große Fotogalerie vom Turnier gibt es --> hier

Mit dabei waren:

Moritz van Bergen, Finn Rothe, Lasse Schulz, Philip Jäger, Konti Klein, Benedikt Schäffer, Yannick Witt, Vincent Weber, Fabian Beck, Fabio Arnold, Max Marinoff, Jesse Oberst

 Peter Jäger / Coach, Volker Beck / Betreuer, Patrick van Bergen / Ass Coach + Betreuer, Lutz Arnold / Betreuer, Uli Schäffer / Betreuer

Yvonne Jäger + Nina Jäger

Alex Schäffer + Jonathan Schäffer

copyright 2013 - Stuttgart Reds Baseball & Softball TV Cannstatt 1846 e.V.

Top Desktop version