Foto-1-480Doubleheader Schwäbisch Hall Renegades vs. Stuttgart Reds 2

Nach dem Spiel gegen die Renegades am vergangenen Spieltag, das die Stuttgarter nach einem 0:8 Rückstand und einer höchst spannenden Aufholjagd noch für sich entscheiden konnten, lagen die Erwartungen hoch, dass wenigstens eines der zwei Spiele von den Stuttgartern gewonnen werden konnte.

Das erste Spiel begann ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten konzentriert und ließen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen.

IMG 0813Spannend, spannender, Reds...

Am letzten Samstag, den 07.09.2013, starteten die Zweiten der Stuttgart Reds Softball nach einer längeren Sommerpause in ihr vorletztes Spiel gegen die Schwäbisch Hall Renegades.

Der Spieltag begann regnerisch, dann aber kam die Sonne durch und erwärmte den Softballplatz, so dass es ein schöner Softballtag werden sollte.

Als Alternative und Verstärkung je nach Spielverlauf saßen die Springer Cosette Pucket, Shannon Nam und Maja Münch auf der Bank.

Ins erste Inning starteten die Reds mit vielen unnötigen Fehlern, verschenkten Chancen und mussten so einem fünf Runs Rückstand ins Auge sehen. Obwohl Ihnen als Antwort leider kein Run gelang, ließen sie sich nicht aus dem Konzept bringen und erzielten drei schnelle Outs im zweiten oberen Inning.

Rustys-Aalen-01Rusty Reds schaffen in einem Freizeitturnier in Aalen ihren ersten Auswärtssieg

Zur Internationalen Aalener Slowpitchmeisterschaft trafen sich in Aalen am Samstag vier Teams: Aalen Strikers (Heimmannschaft), Ellwangen Elks, Heidenheim Heideköpfe und die Stuttgart Reds. Zehn Rustys (gerade genügend viele) vertraten die Reds.

Die Wettervorhersage war nicht optimal, trotzdem war das Wetter bis auf eine fünf Minuten Regenpause und beim Finale die ganze Zeit sonnig und warm.

Unter allen Teams herrschte eine ausgesprochen kameradschaftliche und spassige Stimmung, so dass das Ergebnis der Spiele eher zur Nebensache wurde. Die Umgebung, Verpflegung (insbesondere die Big Burger) und Organisation war einwandfrei.

IMG 0781-480Am gefühlt heißesten Tag des Sommers traf die zweite Softballmannschaft der Stuttgart Reds auf die Falcons aus Ulm.

Zu acht und sehr spät angereist sollte man die Ulmer nicht unterschätzen. Die beiden Mannschaften begegneten sich zunächst auf Augenhöhe. Wichtige Hits wurden von den Spielerinnen Simone Müller, Lena Denz, Deborah Schulze und Anne Rohé erzielt.

Bis zum vierten Inning trennten die beiden Mannschaften gerade mal 5 Runs.

Bis zum vierten Inning trennten die beiden Mannschaften gerade mal 5 Runs.

Am gestrigen Sonntag machte sich die Softball Verbandsliga Mannschaft auf den Weg nach Heidelberg. Nach einigen Komplikationen mit dem Vereinsbus und anschließendem stellenweise stockendem Verkehr, entschied das Navi auch noch eine Route mitten durch die Heidelberger Innenstadt auszuwählen. Zwar konnten die Reds so die Stadt bewundern, kamen aber dadurch ziemlich spät am Platz an, weswegen die übliche Vorbereitungsphase relativ zügig laufen musste.

Zu Spielbeginn hatten die Reds zwar die Hektik abgeschüttelt, waren an der Platte aber noch zögerlich. Die Heidelberger hingegen waren hellwach, erzielten ein Strike Out, verhinderten einen Steal an Zwei und warfen an Eins den dritten Batter der Reds aus. Auch in der Offensive zeigten sie sich stark und konnten mit drei Punkten vorlegen.

Reds Shop

Diamondepride

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


Hugo Benzing logo web


logoneu davit klein


2017 SWS Logo CLAIM RGB


Wall Logo 1


Kolping Bildung Logo MS


Logo schaeffer adpd pfade72


drobny


01alwa Logo 4c


Dinkelacker logo


Marschner Logo 4c


erd


solemade 72


LO BW Q 4c fond g


logo bonus


ATT00040 1


Logo WP 72


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME