Stuttgart Reds

Switch to desktop Register Login

Reds 2 ist Meister

IMG 0710Reds Baseball 2 macht den Meistertitel klar ! Die zweite Mannschaft der Reds, Tabellenführer der Regionalliga Südwest, musste in Mannheim antreten. Mit zwei Siegen konnte man vorzeitig die Meisterschaft gewinnen. Im 1.Spiel war Jonathan Conzelmann bei den TVC Baseballern Starting Pitcher,  Maurice Moll startete auf Mannheimer Seite.

Die Begegnung versprach ein spannendes Pitcher Duell. In den ersten beiden Innings passierte nicht viel, jedoch konnte Stuttgart durch gegnerische Fehler mit 2:0 in Führung gehen. In Inning 3 konnten die Reds durch ein Double von Fabian Weil, Hits von Joni und Maxi Conzelmann auf 4:0 erhöhen. Leider konnte man aus den geladenen Bases keine weiteren Punkte mehr erzielen. Als in Inning 4 die Bases beim Spielstand von 6:0 wieder geladen waren konnten die Roten eine Mannheimer Fehleinschätzung über die gemachten Aus nutzen um einen weiteren Run zum 7:0 zu erlaufen

Das erste Mal kam nun Mannheim in Schwung. Mit zwei Hits ins Left Field konnte auf 7:1 verkürzt werden. Jedoch beendete die Reds Defense mit einem schönen Double Play zwischen 1 und 2 diese Bemühungen. In Inning 5 punkteten wiederum die Reds auf einige schöne Hits zum Stand von 10:1

Auf dem Mount nun Robin Schaber, mit zwei schnellen Strikouts lief alles nach Plan, aber das wie schon so oft wollte das dritte Aus nicht so schnell gelingen. Jedoch konnten letztendlich die Mannheimer keine Punkte erzielen. Im Inning 6 gab es noch einen schönen Schlag von Chas Richards ins Right Field, der dadurch zwei weitere Punkte heimbrachte. 

Die Defense hinter Robin machte die nötigen 3 Aus und Mannheim konnte keine Punkte mehr erzielen. Dies ergab somit Ballgame durch Mercy Rule. Endstand 12:1.

In Spiel 2 überrollte Stuttgart regelrecht Mannheim im 1.Inning. Startschwierigkeiten beim Pitching des Heimteams luden die Bases, dann ließ Jonas van Bergen ein erstes Highlight folgen. Ein Triple brachte die ersten drei Runs für die Roten nach Hause. Durch einen Wild Pitch konnte er noch selbst hinterher Punkten. Somit stand es 4:0. Danach ging es Schlag auf Schlag. Erst beim Spielstand von 13:0 war die Reds Offense zu stoppen.

Matthias Schmitt konnte nun endlich auf den Mount. Nach einem Aus konnte die Defense ein Double Play folgen lassen. Ein nicht ganz gefangener Flyout im Centerfield, der aber schnell an die dritte Base geworfen wurde und zurück an die Zweite beendete das Inning. 

In Inning 2 legte die Reds Offensive noch einmal nach zum Zwischenstand von 19:0. Mannheim konnte bei Bases Loaded in diesem Inning nur einen Punkt erzielen.IMG 0720

Leander Weber kam noch für die letzten beiden Innings auf den Mount. Bei einem hohen Vorsprung von 26:1 stellten die Reds Coaches die Defensive komplett um, die dadurch entstandenen Unsicherheiten nutzen die Tornados zur Ergebniskorrektur, am Ende stand ein Mercy Rule Spielende mit dem Ergebnis 27:5

Die Coaches Curtis de Salle und David Rider waren mit der Mannschaft sehr zufrieden, wobei Curtis noch eine Wasserdusche kassierte. Durch diese 2 Siege sicherten sich die Reds  man vorzeitig die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest. Eine starke Leistung für die Talentschmiede der Reds, die mit einer optimalen Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen Talenten eine beeindruckende Saison gespielt hat.

copyright 2013 - Stuttgart Reds Baseball & Softball TV Cannstatt 1846 e.V.

Top Desktop version